Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese AGB müssen von allen Nutzern akzeptiert werden, um die KZO Alumni Webseite benutzen zu können.

Präambel

Der Verein KZO Alumni (nachfolgend "KZO ALUMNI") unterhält eine Website, über die sich die registrierten Nutzer vernetzen sowie Informationen von KZO ALUMNI abgerufen und weitere Dienstleistungen genutzt werden können.

KZO ALUMNI betreibt den Online-Nutzerbereich sowie weiteren Unterseiten (nachfolgend "Microsites"; zusammen nachfolgend "KZO ALUMNI-Websites").

Die KZO ALUMNI-Websites bieten registrierten Nutzern unter anderem den Zugang zum Onlineverzeichnis der Mitglieder, zu Funktionalitäten rund um Veranstaltungen, Diskussionsforen sowie zu zukünftigen Weiterentwicklungen oder Dienstleistungen von KZO Alumni online.

Der Zutritt zu KZO Alumni online steht allen registrierten Mitgliedern von KZO ALUMNI, d.h. sowohl Aktiv- und Passivmitgliedern, sowie unter Umständen weiteren registrierten Nutzern, gegebenenfalls mit unterschiedlichen Funktionalitäten, offen. Daten von KZO Alumni online dürfen ausdrücklich nicht an Dritte weitergegeben oder für Zwecke verwendet werden, die nicht mit den Zielen von KZO ALUMNI gemäss den jeweils gültigen Statuten vereinbar sind.

Mit der Anmeldung als Nutzer bei KZO ALUMNI akzeptiert der Nutzer die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der KZO ALUMNI-Websites (im Folgenden die "AGB" genannt).

Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und KZO ALUMNI, unabhängig davon, auf welcher der KZO ALUMNI-Websites sich der Nutzer registriert oder einloggt.

Der Nutzer kann diese AGB jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, unter dem von jeder der KZO ALUMNI-Websites erreichbaren Link "AGB" aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.

Gegenstand

Jegliche Nutzung der auf den KZO ALUMNI-Websites angebotenen Dienstleistungen und Inhalte mit Ausnahme der von KZO ALUMNI bereitgestellten Möglichkeiten bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch KZO ALUMNI.

KZO ALUMNI stellt die vom Nutzer bereitgestellten Daten und/oder Informationen den anderen Nutzern nur zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstossen. KZO ALUMNI ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte ohne Vorankündigung von den KZO ALUMNI-Websites zu entfernen.

KZO ALUMNI bietet dem Nutzer lediglich eine Plattform an, um den Nutzer mit anderen Nutzern zusammenzuführen, und stellt hierfür nur solche technischen Applikationen bereit, die eine generelle Kontaktaufnahme der Nutzer untereinander ermöglichen. KZO ALUMNI kann, aber muss sich inhaltlich nicht an der Kommunikation der Nutzer untereinander beteiligen. Sofern die Nutzer über die KZO ALUMNI-Websites Verträge untereinander schliessen, ist KZO ALUMNI hieran nicht beteiligt und wird daher kein Vertragspartner. Die Nutzer sind für die Abwicklung und die Erfüllung der untereinander geschlossenen Verträge allein verantwortlich. KZO ALUMNI haftet nicht, falls über die KZO ALUMNI-Websites im Zusammenhang mit einem solchen Vertrag kein Kontakt zwischen den Nutzern zustande kommt. KZO ALUMNI haftet ferner nicht für Pflichtverletzungen der Nutzer aus den zwischen den Nutzern geschlossenen Verträgen.

Zugang zu KZO Alumni online

Der Zugang zu KZO Alumni online steht Aktiv- und Passivmitgliedern von KZO ALUMNI sowie unter Umständen weiteren registrierten Nutzern (wie z.B. ideellen Unterstützern) offen, gegebenenfalls mit unterschiedlichen Funktionalitäten. Passivmitglieder können lediglich ihre Profildaten aktualisieren und die Informationen zur Zahlung der Mitgliederbeiträge abrufen. Die Mitgliedschaft kann bei KZO ALUMNI jederzeit von jeder Person, welche die Bedingungen gemäss den Statuten erfüllt, beantragt werden.

Der Zugang erlischt automatisch, wenn die Mitgliedschaft bei KZO ALUMNI gekündigt wird und zwar auf den Zeitpunkt hin, in dem die Kündigung wirksam wird.

Das bei der Anmeldung gewählte Passwort ist vertraulich zu behandeln und darf Dritten nicht mitgeteilt werden. Auch Mitarbeiter von KZO ALUMNI werden den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen. Es ist Nutzern untersagt, Dritten die Nutzung des KZO ALUMNI-Netzwerkes zu ermöglichen. Nutzer sind verpflichtet, KZO ALUMNI umgehend darüber zu informieren, wenn Anlass zu der Vermutung besteht, dass ein Dritter Kenntnis von Zugangsdaten hat und/oder einen Account missbraucht.

Pflichten des Nutzers

Der Nutzer verpflichtet sich dazu,

ausschliesslich wahre und nicht irreführende Angaben in seinem Profil und seiner Kommunikation mit anderen Nutzern zu machen, spätere Änderungen bei seinen Zugangsdaten umgehend in den Einstellungen seines Accounts zu korrigieren. Diese Korrekturen kann er jederzeit in seinen Profildaten vornehmen.

nur Inhalte (bspw. Fotos von Personen, Anlässen, Texte) an die KZO ALUMNI-Websites zu übermitteln, deren öffentliche Wiedergabe erlaubt ist. Bei den Fotos der Mitglieder in seinen Profildaten ist die Übermittlung von Fotos oder Abbildungen anderer oder nichtexistierenden Personen oder anderer Wesen (Tiere, Fantasiewesen etc.) nicht gestattet.

bei der Nutzung der Inhalte und Dienste auf den KZO ALUMNI-Websites die anwendbaren Gesetze sowie alle Rechte Dritter zu beachten. Es ist dem Nutzer insbesondere untersagt,

  • die Angaben für Zwecke zu verwenden, welche nicht mit den Zielen von KZO ALUMNI gemäss den jeweils gültigen Statuten vereinbar sind;
  • beleidigende oder verleumderische Inhalte hochzuladen und/oder zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, KZO ALUMNI-Mitarbeiter oder andere Personen oder Unternehmen betreffen;
  • pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstossende Inhalte zu verwenden oder pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstossende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben;
  • andere Nutzer unzumutbar (insbesondere durch Spam) zu belästigen, insbesondere für kommerzielle, politische und religiöse Zwecke;
  • gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein, oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben; sowie
  • wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, einschliesslich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensysteme).

die folgenden belästigenden Handlungen zu unterlassen, auch wenn diese konkret keine Gesetze verletzen sollten:

  • Massenversand von Kettenbriefen, Spam, Werbemails oder Informationen, die keinen Bezug zur KZO und zu KZO ALUMNI haben;
  • von KZO ALUMNI nicht autorisierter Massenversand;
  • Durchführung, Bewerbung und Förderung von Vertriebsmassnahmen (wie Multi-Level-Marketing oder Multi-Level-Network-Marketing);
  • anzügliche oder sexuell geprägte Kommunikation (explizit oder implizit);
  • Sammeln bzw. Kopieren von Kontaktdaten anderer Nutzer zum Zwecke eines Massenversands (digital oder schriftlich).

Folgende Handlungen sind dem Nutzer untersagt:

  • Verwendung von Mechanismen, Software oder Scripts in Verbindung mit der Nutzung der KZO ALUMNI-Websites. Der Nutzer darf jedoch die Schnittstellen oder Software nutzen, die ihm im Rahmen der auf den KZO ALUMNI-Websites angebotenen Dienste von KZO ALUMNI zur Verfügung gestellt werden;
  • Blockieren, Überschreiben, Modifizieren und Kopieren, soweit dies nicht für die ordnungsgemässe Nutzung der Dienste der KZO ALUMNI-Websites erforderlich ist. Das Kopieren im Wege von "Robot/Crawler"-Suchmaschinen-Technologien ist ausdrücklich untersagt;
  • Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von Inhalten der KZO ALUMNI-Websites oder von anderen Nutzern; und
  • jede Handlung, die geeignet ist, die Funktionalität der KZO ALUMNI-Infrastruktur zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermässig zu belasten.

Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Nutzer

Der Verein KZO ALUMNI ist einzig für den von ihm erstellten Inhalt verantwortlich. Davon ausgeschlossen sind namentlich die Informationen, die auf Angaben Dritter beruhen.

KZO ALUMNI übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern der KZO ALUMNI-Websites bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. KZO ALUMNI gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.

Soweit der Nutzer eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung der KZO ALUMNI-Websites bemerkt, kann er diese mit dem auf den KZO ALUMNI-Websites publizierten Kontaktformular melden.

Inhalte und Funktionen von KZO Alumni online

Mitgliederprofile

Ein Teil der Profildaten (u.a. Abschluss an der KZO) kann der Nutzer nicht ändern. Es kann deren Änderung aber jederzeit schriftlich oder per E-Mail mit einer Begründung beantragen.

KZO ALUMNI kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein auf den KZO ALUMNI-Websites angemeldeter Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die er vorgibt zu sein. KZO ALUMNI leistet keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers.

Veranstaltungen

Veranstaltungen können einzig vom Vorstand und den Verantwortlichen der jeweiligen KZO ALUMNI Veranstaltungen erfasst werden. Es besteht die Möglichkeit, Anlässe nur für bestimmte Nutzerkreise zu öffnen.

Microsites

Im Rahmen der Microsites können vom Vorstand den jeweiligen Verantwortlichen von KZO ALUMNI besondere Rechte verliehen werden. Mit der Nutzung der KZO ALUMNI-Websites willigt der Nutzer automatisch darin ein. Die Verantwortlichen können insbesondere folgende Rechte haben:

  • Pflege der Inhalte der Microsites;
  • Hochladen von Fotos;
  • Erfassen von Veranstaltungen;
  • Mitglieder zur jeweiligen KZO Alumni Veranstaltung einladen oder diesen künden;
  • Erhebung von Mitgliederbeiträgen;
  • Export von Mitgliederdaten;
  • Delegation von Administrationsrechten innerhalb des Organisationsteams; die Delegationsempfänger müssen zwingend Mitglieder von KZO ALUMNI sein und die Nutzungsbestimmungen einhalten. Die Verantwortlichen sind KZO ALUMNI namentlich bekannt. Sie müssen sich in einer gesonderten Erklärung dazu verpflichten, die Daten einzig für die Zwecke der jeweiligen Veranstaltung zu nutzen. Die Pflichten der Nutzer gelten dabei unverändert (keine Weitergabe der Daten an Dritte, Einhaltung des Datenschutzes).

Zahlungen

Allfällige Rechnungsstellungen von KZO Alumni an die Nutzer erfolgen elektronisch per E-Mail an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse und werden gegebenenfalls in einem Online-Nutzerkonto indiziert. Die Zahlungsmodalitäten für Mitglieder von KZO Alumni richten sich nach den entsprechenden Vorstandsbeschlüssen.

Für alle Zahlungsangaben sind Bruttobeträge ausgewiesen.

Veranstaltungen

Bei Annullierung bzw. Abmeldung bis zu 5 Tage vor dem Anlass erfolgt keine Rückerstattung mehr. Bis dahin nicht bezahlte Beträge müssen entrichtet werden. Die Übertragung der Anmeldung auf einen Ersatzteilnehmer, der die Kriterien für die Veranstaltung erfüllt, ist möglich.

Bei Annullierung vor 5 Tagen vor dem Anlass wird dem Teilnehmer eine Bearbeitungsgebühr von 20% der Teilnahmegebühr oder mindestens CHF 20 belastet.

Der Teilnehmerbeitrag ist nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail sofort zur Zahlung fällig und muss vor dem Anlass einbezahlt werden. Die definitive Bestätigung für die Teilnahme erfolgt erst nach Eingang der Zahlung.

Wird eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben, so wird der bereits einbezahlte Teilnehmerbeitrag vom Veranstalter vollumfänglich zurückerstattet.

Für Grossanlässe (z.B. KZO ALUMNI Vereinsversammlung) können andere Teilnahmebedingungen gelten. Bei der Anmeldung zu einem solchen Anlass wird auf die besonderen Teilnahmebedingungen hingewiesen.

Datenschutz

Die Privatsphäre hat bei KZO ALUMNI höchste Priorität. Die persönlichen Daten der Nutzer werden besonders vorsichtig behandelt. Die Behandlung erfüllt die Vorschriften des Schweizer Datenschutzrechts. Persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Ausgenommen davon ist die Weitergabe von Informationen an involvierte Dritte (siehe Artikel 7.2).

Die von den Nutzern übermittelten Daten werden auf externen Servern von etablierten Hosting-Providern gespeichert, sorgfältig aufbewahrt und vor Zugriffen weiterer Dritter geschützt. KZO ALUMNI nutzt personenbezogenen Daten von Nutzern ausschliesslich,

  • um den Nutzern die Inanspruchnahme der Dienstleistungen von KZO Alumni online zu ermöglichen;
  • um die Dienstleistungen für Mitglieder zu erbringen, wie beispielsweise Versand von Einladungen und Newslettern, Erstellung von Verzeichnissen und weiteren Publikationen für Mitglieder. Wenn es nötig ist, werden für diese Dienstleistungen Dritte involviert. Diese Partner werden schriftlich dazu verpflichtet, die Daten nicht anderweitig zu verwenden und nach dem Gebrauch umgehend zu löschen.

Änderungen der Dienste auf den KZO ALUMNI-Websites

KZO ALUMNI behält sich vor, die auf den KZO ALUMNI-Websites angebotenen Dienste zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten, ausser dies ist für den Nutzer nicht zumutbar.

Der Nutzer anerkennt, dass eine jederzeitige Verfügbarkeit der KZO ALUMNI-Websites technisch nicht zu realisieren ist. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von KZO ALUMNI stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienstleistungen auf den KZO ALUMNI-Websites führen.

Beendigung des Vertrags, Rückzahlung von im Voraus bezahlten Entgelten

Der Nutzer kann das Vertragsverhältnis bzw. die Mitgliedschaft mit bzw. bei KZO ALUMNI jederzeit ohne Angabe von Gründen formlos kündigen.

KZO ALUMNI kann den Zugang für den Nutzer bei wichtigen Gründen sperren oder einschränken. Wichtige Gründe sind insbesondere die folgenden Ereignisse:

  • Wechsel von einer Aktivmitgliedschaft zu einer Passivmitgliedschaft;
  • Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften durch den Nutzer;
  • Verstoss des Nutzers gegen seine vertraglichen Pflichten, insbesondere von Ziffer 4 dieser AGB;
  • Vereinsausschluss des Nutzers;
  • der Nutzer wirbt für Vereinigungen oder Gemeinschaften – oder deren Methoden oder Aktivitäten –, die von Sicherheits- oder Jugendschutzbehörden beobachtet werden;
  • der Nutzer schädigt einen oder mehrere andere Nutzer; oder
  • der Nutzer ist Mitglied einer Sekte oder einer in der Schweiz oder Deutschland umstrittenen Glaubensgemeinschaft.

Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes nach Ziffer 9.2 kann KZO ALUMNI unabhängig von einer Kündigung nach Ziffer 9.1 auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:

  • Löschung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat;
  • Sperrung des Zugangs zu den Diensten der KZO ALUMNI-Websites.

Kundendienst/Support

Bei Fragen zur Website von KZO ALUMNI kann sich der Nutzer jederzeit an den Vorstand von KZO ALUMNI wenden. Die Kontaktdaten sind auf der Website zu finden. Bei Fragen (zu den Inhalten) der Microsites sind die allfällige, auf der jeweiligen Seite angegebenen Personen vorab zu kontaktieren.

Haftung von KZO ALUMNI

Die Haftung von KZO ALUMNI für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

Die Einschränkungen gelten nicht, soweit die Schäden durch eine allfällige Betriebshaftpflichtversicherung von KZO ALUMNI gedeckt sind und der Versicherer an KZO ALUMNI gezahlt hat. KZO ALUMNI verpflichtet sich, die bei Vertragsabschluss bestehende Deckung aufrechtzuerhalten.

Ansprüche wegen Körperschäden sowie wegen Sachschäden nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

Freistellung

Der Nutzer stellt KZO ALUMNI von sämtlichen Ansprüchen, einschliesslich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen KZO ALUMNI wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf den KZO ALUMNI-Websites eingestellten Inhalte geltend machen. Der Nutzer stellt KZO ALUMNI ferner von sämtlichen Ansprüchen, einschliesslich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen KZO ALUMNI wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung der Dienste der KZO ALUMNI-Websites durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer übernimmt alle KZO ALUMNI aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschliesslich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von KZO ALUMNI bleiben unberührt.

Die vorstehenden Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

Werden durch die Inhalte des Nutzers Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer KZO ALUMNI nach Wahl von KZO ALUMNI auf eigene Kosten des Nutzers das Recht zur Nutzung der Inhalte verschaffen oder die Inhalte schutzrechtsfrei gestalten. Werden durch die Nutzung der Dienste der KZO ALUMNI-Websites durch den Nutzer Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer die vertragswidrige und/oder gesetzwidrige Nutzung nach Aufforderung durch KZO ALUMNI sofort einstellen.

Schlussbestimmungen

KZO ALUMNI behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern. KZO ALUMNI wird den Nutzer über Änderungen der AGB rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei (2) Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten AGB als vom Nutzer angenommen. KZO ALUMNI wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

Soweit nichts anderes vereinbart ist, kann der Nutzer alle Erklärungen an KZO ALUMNI per E-Mail oder Brief an KZO ALUMNI übermitteln. KZO ALUMNI wird Erklärungen gegenüber dem Nutzer per E-Mail oder Brief an die Adressen übermitteln, die der Nutzer als aktuelle Kontaktdaten in seinem Nutzerkonto angegeben hat.

Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, eine unwirksame Regelung durch eine solche wirksame Regelung zu ersetzen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahekommt. Das gilt entsprechend bei Vertragslücken.

Erfüllungsort ist der Sitz von KZO ALUMNI.

Gerichtsstand ist der Sitz von KZO ALUMNI.

Es gilt materielles schweizerisches Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Wiener Kaufrechts (CISG).

KZO Alumni

Eichstrasse 1

CH-8620 Wetzikon

Mail: admin@alumni.kzo.ch

Web: https://alumni.kzo.ch